Über VLO

 

VLO design ist eine von der Designerin Clémence Grieco gegründete und selbstständig betriebene Werkstatt für eigens entworfene und produzierte Leuchten.

 

Mit der Leidenschaft für Objekte als eine Materie im Raum entwirft Clémence Grieco ihre Lampen und greift dabei auf ihre eigenen Materialexperimente zurück. Die Objekte finden über einen ganz spezifischen Weg des Versuchens und Ausprobierens zu ihrer Form. Ihr Werk ist das Ergebnis eines stetigen Dialogs zwischen der Künstlerin und dem entstehenden Objekt.

 

Unter dem Einfluss industrieller Architektur und der (US-)amerikanischen Kunst der 60'er Jahre wird die Fertigung ihrer Lampen von der Strenge ihrer Arbeit mit Formen, einer unverkennbaren Auswahl an Materialien und einer präzisen Ausführung bestimmt.

 

 

 

Die VLO Lampen

 

Die Orphans Lampen von VLO design sind Unikate. Das Design einer jeden Lampe in dieser Kollektion ist von einer charakteristischen Auswahl an Gebrauchtteilen geleitet, deren zeitlose Formen und Materialien nun aus einer zeitgenössischen Perspektive verwendet werden.

 

Die Limited Editions von VLO design sind kleine Serien von Originalleuchten. Die klaren Linien und das einmalige Design dieser Kollektion sind das Ergebnis eines Experimentierungsprozesses mit sorgsam ausgewählten Materialien. Der Wunsch ausschließlich das Wesentliche zu bewahren, führt zu einem minimalistischen Design.

Clémence Grieco ist eine bildende Künstlerin, die 2008 an der Université du Québec in Montréal, Kanada diplomierte. Sie setzte ihre Ausbildung als Bildhauerin in der École des Beaux-Arts de Luminy in Marseille, Frankreich fort. Ihr Werk wurde sowohl in Nordamerika als auch in Europa ausgestellt.

 

 

 

 

DANKE!

VLO design hat in 2016 erfolgreich ein Crowdfunding-Projekt zum Ende gebracht und dankt wärmstens allen UnterstützerInnen!

Sarah Ambrosi, Alexandre Aubertin, Jocelyne  Aubry, Petja Bast, Silvia Bast, Heinrich Baumgarten, Clara Bausch, 

Aimee Beauchamp, Chélanie Beaudin Quintin, Crystelle Bédard, Véronique Beland, Catherine Beliveau, Christian Blais, 

Shan Blume, Simon Blume, Olivier Brenneisen, Hanna Büddefeld, Diane Cadoret, Martin Chagnon, David  Charet,

Géraldine Dalloz, Paule Demers, Léonie Demers-Dion, Barbara Dempsey, Ati Dion, Baerbel Ditschler, Claudia Dumontier,

Alicia Farrow, Jean Faubert, Girgl Fenner, Johanne Fortin, Luigi Gallucci, Samuel Gaudreau, Jean Germain, Alain Yogi Gingras, Félix Gourd, 

Anna Lilly Götz, Ariane Grégoire, Clara Grieco, Lili Grieco, Nathalie Grieco, Sophie Grieco, Robert Grieco, Blaise Guillotte, 

Anna Hughes, Anne Jünemann, Antoinette Karuna, Sascha Kellermann, Hannes Koch, Anna Kölle, Marion Kollenrott, Leonhard Kugler,

Sanjiva Kyosan, Philippe Lachance, Etienne Lafrance, Claire Lajoie-Lalonde, Lise Lajoie-Grieco, Yolande Lajoie-Germain, 

Julie-Ann Latulippe, Anne Laudouar, Nicole Laudouar, Joachim Lenz, Mathieu Lévesque, Véronique Lévesque, Fine Links, Michel Links, 

Clément Loisel, Dextre Manant, Félix Marcuzzo, Mélanie Martin, Mireille Martin, Vitaly Medvedovsky, Évelyne Morrin, Rob Phoenix,

Sat Purusha Phoenix, Alain Pratte, Esthel Rousse, Gisèle Roux, Sophie Roux, Richard Roux, Dominique Savard, Gilles Savary,

Katharina Schnäcker, Stephen Schofield, Fabian Scholz, Eileen Seifert, Verena von Stackelberg, Caroline St-Laurent, Paul St-Pierre, 

Denis St-Pierre, Margaux Tabary, Raphaëlle T-Benarbia, Louise Tassé,Nathalie Tekampe, Mitsouko Theriault, Julie Trudel, Chloé Turpin, 

Julian Ueding, Verena Unterhofer, Danièle Vermette, Doran Vermette, Rainer Volkery, Eva Wimmer, Sandra Wortmann.